Golf Mind Yoga Achtsamkeit

The true professional in every field performs from a base of solid faith in his potential to act successfully and to learn to do what he hasn´t yet achieved. He keeps his goals high, without letting himself become so emotionally attached to them that he fears failure. His sense of his own is independent of external results. He doesn´t listen to self-doubt, nor does he perform by rote. He dances to the tune of his own intuitions.

- The Inner Game of Golf von W. Timothy Gallwey, 1981

Freiheit

Am Abschlag stehen, die Weite des Fairways sehen und den Blick Richtung Green verlieren.

Eins sein

Eins sein mit dem Golfplatz, das Gras spüren, die Bewegung fühlen, der Schwung sein. Verschmelzen mit Schläger und Golfball. Kraftvolle Körperanspannung, bewusstes Einsetzen der Muskeln, Stabilität im Stand bei gleichzeitiger Flexibilität des Oberkörpers und Beckens, Drehung der Wirbelsäule und fließendem Rhythmus des Golfschwungs. Der Geist ist ruhig und klar, volle Konzentration ohne Anstrengung, das Eisen schwingt wie von selbst, es ist eine Bewegung. Easy, stimmig, leicht. Sie sind „im Flow". Es gibt nichts mehr, nur Sie und den Golfplatz - keine Ablenkung von außen oder Ihren Gedanken - sie verschmelzen miteinander. Sie sind „in the Zone".

In the Zone

cont-golf2

Genießen Sie den Zustand absoluten Einsseins. Anfänglich sind die Augenblicke des „in the Zone Seins" kurz und schnell vergänglich. Wir werden versuchen die Zeiten auszudehnen, sie intensiver zu erfahren, immer häufiger in „the Flow" zu finden und länger im Einssein zu verweilen. Dies geschieht durch Mental- und Achtsamkeitstraining und dabei wird der eigene Fokus auf Atem, Geist und Körper geschult.

Sie werden Ihr Golfspiel nicht wieder erkennen, es bekommt eine andere Qualität als bisher. Es geht nicht mehr nur darum, verbissen und mit aller Kraft ein Par spielen zu müssen, den längsten Drive zu haben und den Golfball auf kürzeste Distanz zur Fahne zu chippen. Und wenn dies nicht exakt so passiert, sich über Ihr eigenes Spiel zu ärgern, sich selbst zu beschimpfen und sich selbst nieder zu machen. Ausreden zu suchen, warum der Golfball heute nicht so fliegt und rollt wie gewohnt und sich bei Ihrem Flightpartner rechtzufertigen, dass man doch sonst viel besser spiele.
Und wenn doch, dann werden Sie auch das intensiver und bewusster wahrnehmen und Augenblicke des „in the Zone Seins" erleben ;-)

Wir dürfen aber auch eine andere Art von Golf spielen und die Illusion scoren zu müssen loslassen. Uns stattdessen auf die vielen kleinen einzigartigen Momente des Spiels einlassen und die Schönheit der Natur und des Golfplatzes erfahren und genießen.

Wir beginnen den Golftag mit einer Yogapraxis. Die Yogaeinheit zur Aufwärmung und Energetisierung Ihres Körpers findet entweder bei Ihnen Zuhause, im Hotel oder im Clubhaus statt. Ganz nach Ihren Wünschen. Die Intensität wird an Ihre Konstitution angepasst. Sollten Sie noch keine Yoga Erfahrung haben, ist das überhaupt kein Problem, wir werden ganz leichte und einfache Stellungen - Asanas - zur Auflockerung üben.
Danach geht es ans Golfen. Wir spielen gemeinsam ein Runde Golf - 9 oder 18 Löcher, genießen den wunderschönen Golftag und werden uns dabei über den Tag verteilt immer wieder auf Atem, Geist und Körper fokussieren. Ich zeige Ihnen praktische Tipps und gebe Ihnen konkretes Handwerkszeug. Dadurch werden Sie den Unterschied an Ihrem eigenen Körper spüren.

cont-golf1

Golf spielen im Augenblick

Wir spielen einfach so Golf, wie Sie es bisher auch getan haben. Yoga Übungen, Mental- Achtsamkeitstraining und Geistesschulung geschehen nebenher. Sie persönlich müssen nichts tun, sich dazu nicht speziell anstrengen oder gar ihr Golfverhalten ändern. Einfach nur Golfen. Irgendwann werden Sie sich selbst ertappen, wie Sie ins Sein kommen, in den Augenblick. Mit dem Golfplatz, Ihrem Schwung verschmelzen und „in the Flow" sind. Sie brauchen und können sogar gar nichts bestimmtes dafür tun. Es passiert einfach von selbst, wenn Sie dafür offen sind.

Sie können sich den Tag ganz bewusst für sich selbst reservieren und Ihre Erfahrung beim Einzelcoaching spüren oder Sie können das Erlebnis so einer Golfrunde auch mit Ihren Freunden, Ihrer Familie oder Geschäftspartnern gemeinsam machen. Sich gegenseitig Austauschen, den Erkenntnissen des anderen lauschen und die Dynamik eines Flights erfahren. Ganz wie Sie wollen. Reichen 18 Löcher und ein Tag oder bedarf es vielleicht mehreren Runden über ein Wochenende verteilt oder einer ganzen Woche. Sie entscheiden was Ihnen gut tut.

Golfplatz Lehrer fürs Leben

Am Golfplatz können wir Menschen sehr viel über uns selbst und unseren Charakter erfahren. Das Spiel bringt uns im wahrsten Sinne des Wortes an unsere Grenzen und bietet uns viele Lernerfahrungen fürs Leben. Der Golfplatz kann uns zu einem Lehrer unseres Lebens werden.

Lassen Sie uns gemeinsam eine Runde Golf spielen und den Unterschied im Hier und Jetzt spüren. Sie werden mehr Freude an Ihrem Spiel gewinnen und noch ganz nebenbei ihr Handicap reduzieren.