Ski Mind Yoga Achtsamkeit

Freiheit

Auf dem Gipfel stehen, sich absolut frei fühlen und den Blick ins Tal gleiten lassen.

Eins sein

Eins sein mit dem Berg, den Schnee spüren, die Bewegung fühlen, der Schwung sein. Kraftvolle Körperanspannung, bewusstes Einsetzen der Muskeln, Stabilität am Ski bei gleichzeitiger Flexibilität der Beine und Knie und fließendes Ansetzen des Carvingschwungs. Der Geist ist ruhig und klar, der Schnee knirscht unter den Skiern, volle Konzentration ohne Anstrengung, der Ski fährt wie von selbst, es ist eine Bewegung. Easy, stimmig, leicht. Sie sind „im Flow". Es gibt nichts mehr, nur Sie und den Berg - keine Ablenkung von außen oder Ihren Gedanken - sie verschmelzen miteinander. Sie sind „in the Zone".

In the Zone

cont-skifahrenGenießen Sie den Zustand absoluten Einsseins. Anfänglich sind die Augenblicke des „in the Zone Seins" kurz und schnell vergänglich. Wir werden versuchen die Zeiten auszudehnen, sie intensiver zu erfahren, immer häufiger in „the Flow" zu finden und länger im Einssein zu verweilen. Dies geschieht durch Mental- Achtsamkeitstraining und Geistesschulung. Dabei wird der eigene Fokus auf Atem, Geist und Körper geschult.

Sie werden Ihr Skifahren nicht wieder erkennen, es bekommt eine andere Qualität als bisher. Es geht nicht mehr nur darum, schnellst möglich den Berg hinunter zu fahren, den meisten Platz auf der Piste für sich zu beanspruchen, den Skischuh so fest zu zuschnallen, dass es einem das Blut in den Füßen abschnürrt, sich bei der Schlange am Skilift vorbei zu mogeln, sich über andere rüpelhafte Skifahrer zu ärgern, beim Mittagessen den besten Sonnentisch zu ergattern und sich beim Aprés Ski ein paar Bier „reinzustellen".
Und wenn doch, dann werden Sie auch das intensiver und bewusster wahrnehmen und Augenblicke des „in the Zone Seins" erleben ;-)

Wir dürfen aber auch auf eine andere Art Ski fahren und die Illusion den Berg bezwingen zu müssen loslassen. Uns stattdessen auf die vielen kleinen einzigartigen Momente einlassen und die Schönheit der Natur und der Winterlandschaft erfahren und genießen.

Wir beginnen den Skitag mit einer Yogapraxis. Die Yogaeinheit zur Aufwärmung und Energetisierung ihres Körpers findet entweder bei Ihnen - Zuhause oder im Hotel - im Warmen statt oder draußen auf der Piste. Ganz nach Ihren Wünschen. Die Intensität wird an Ihre Konstitution angepasst. Sollten Sie noch keine Yoga Erfahrung haben, ist das überhaupt kein Problem, wir werden ganz leichte und einfache Stellungen - Asanas - zur Auflockerung üben.
Danach geht es ans Skifahren. Wir gehen gemeinsam Skifahren, genießen den wunderschönen Skitag und werden uns dabei über den Tag verteilt immer wieder auf Atem, Geist und Körper fokussieren. Ich zeige Ihnen praktische Tipps und gebe Ihnen konkretes Handwerkszeug. Dadurch werden Sie den Unterschied an Ihrem eigenen Körper spüren.

cont-winterSkifahren im Augenblick

Wir gehen einfach so Skifahren, wie Sie es bisher auch getan haben. Yoga Übungen, Mental- Achtsamkeitstraining und Geistesschulung geschehen nebenher. Sie persönlich müssen nichts tun, sich dazu nicht speziell anstrengen oder gar ihr Skiverhalten ändern. Einfach nur Skifahren. Irgendwann werden Sie sich selbst ertappen, wie Sie ins Sein kommen, in den Augenblick. Mit dem Berg, Ihrem Schwung verschmelzen und „in the Flow" sind. Sie brauchen und können sogar gar nichts bestimmtes dafür tun. Es passiert einfach von selbst, wenn Sie dafür offen sind.

Sie können sich den Tag ganz bewusst für sich selbst reservieren und Ihre Erfahrung beim Einzelcoaching spüren oder Sie können das Erlebnis so eines Skitages auch mit Ihren Freunden, Ihrer Familie oder Geschäftspartnern gemeinsam machen. Sich gegenseitig Austauschen, den Erkenntnissen des anderen lauschen und die Dynamik einer Gruppe erfahren. Ganz wie Sie wollen. Reicht ein Tag oder bedarf es vielleicht einem Wochenende oder einer ganzen Woche. Sie entscheiden was Ihnen gut tut.

Skipiste Lehrer fürs Leben

Beim Skifahren stoßen wir an unsere Grenzen. Unsere Art Ski zu fahren sagt einiges über uns selbst und unseren Charakter aus und darüber wie wir uns in unserem alltäglichen Leben verhalten. Die Skipiste kann uns ein guter Lehrer fürs Leben sein.

Lassen Sie uns gemeinsam Skifahren gehen und den Unterschied im Hier und Jetzt spüren. Sie werden mehr Freude beim Skifahren verspüren und ganz nebenbei ein besserer Skifahrer werden.